Festliche Tradition am Wilden Kaiser

Der Almabtrieb in Söll ein sehenswertes Spektakel

Jedes Jahr feiern die Bauern in Söll den Almabtrieb als festliches Ende der Weidesaison. Bei typisch tirolerischen Speisen und Musik wird das Almvieh ins Tal gebracht.

Einer der wichtigsten Tage im Jahr ist für die Senner in Söll der 23.September. Nun wird nach einem langen Sommer, den die Kühe glücklich grasend auf der Weide verbracht haben, das Vieh zurück in die warmen Ställe gebracht. Dazu werden schon Wochen vorher die „Almboschen“, der festliche Kopfschmuck der Kühe, in liebevoller Arbeit von Hand gebastelt.

Im nur 10 Fahrminuten von unserem 4-Sterne-Hotel am Wilden Kaiser entfernten Söll wird die Tradition des Almabtriebs zum Spektakel für Besucher und Einheimische. Die festlich geschmückten Kühe werden am Morgen langsam in das Ortszentrum von Söll getrieben. Dort erwarten Sie bereits bunte Marktstände mit örtlichen Spezialitäten und hausgemachten Köstlichkeiten. Umrahmt wird das Event von traditioneller Volksmusik. Der Almabtrieb in der Region Wilder Kaiser in der Nähe des Das Alpin wird jährlich zum Dank für die gesunde Rückkehr des Viehs ins Tal gefeiert.

Restplatzbörse